Salvador Dalí

Auf den Spuren von Salvador Dalí!

Salvador Dali, einer der bekanntesten surrealistischen Künstler der Welt, stammt aus Figueres – Costa Brava. Seine Werke sind in der Dalí Foundation untergebracht, die aus drei spanischen Dalí-Museen in Figueres, Púbol und Port Lligat (Cadaqués) besteht. Sie werden jedes Jahr von mehr als 1,5 Millionen Menschen besucht.

Besuchen Sie das Dalí Museum und übernachten Sie in einer unserer Ferienvillen!

10 einzigartige Fakten über Dalí…

  • 1. Dalí & sein Bruder Salvador Felipe Jacinto Dalí y Domènech wurde am 11. Mai 1904 in Figueres geboren. Er ist nach seinem älteren Bruder benannt, der genau 9 Monate zuvor verstorben ist und ständig mit ihm verglichen wurde.
  • 2. Chupa Chups In wirtschaftlich schlechten Zeiten konnte er sein kaufmännisches Talent gut einsetzen. Im Jahr 1969 wurde er beauftragt, das Logo für Chupa Chups zu machen. Er bestand darauf, dass das Logo mit den geschweiften Buchstaben auf dem Lutscher platziert wird, damit es immer in seiner Gesamtheit zu sehen ist.

  • 3. Seine Freunde Salvador hatte berühmte Freunde, er fühlte sich gut dabei. Er stand in Kontakt mit Künstlern wie Pablo Picasso, Joan Miro und Sigmund Freud. Aber Rocklegenden wie Elvis Presley und Alice Cooper gehörten zu seinen guten Freunden. Dalí war ein großer Fan von John Lennon, er lud ihn zum Mittagessen nach Hause ein.
  • 4. Walt Disney 1945 lernte er Walt Disney auf einer Hausparty kennen, ein Jahr später drehte er mit ihm einen kurzen Animationsfilm; Destino. Nach finanziellen Rückschlägen kam die Produktion zum Erliegen. Letztendlich wurde dieser 6-minütige Film erst 2003 von der Walt Disney Company veröffentlicht.
  • 5. Die Liebe seines Lebens: Gala 1932 ging Salvador nach Paris. In der Stadt der Liebe lernte er Elena Ivanovna Diakonova (oder Gala) kennen, die später seine Frau, Muse und Managerin wurde und bis zu ihrem Tod im Jahr 1982 zusammen blieb.
  • 6. Dalí Kochbuch Salvador war von gutem Essen besessen, und das spiegelt sich in seiner Arbeit wider. Brotkorb (1926) und Weiches Selbstbildnis mit gebratenem Speck (1941). Er hat sogar ein Kochbuch (Les dîners de Gala) mit grotesken und verwöhnenden Rezepten für extravagante Abendessen zusammengestellt, die er mit Gala organisiert hat.
  • 7. Dominant Dalí Salvador glaubte, er sei der Retter der Malerei und fühlte sich seinen Zeitgenossen überlegen. Ein berühmtes Zitat von ihm: Ich möchte nur Salvador Dali sein und sonst nichts. Er hatte eine schockierende und narzisstische Persönlichkeit, war dominant und nicht jedermanns Freund.
  • 8. Dalí & Hitler Im Gegensatz zu den meisten anderen Künstlern war Hitler für Dalí eine Obsession und malte ihn. Eines seiner Bilder sieht zunächst wie eine Landschaft aus, aber wenn man genau hinschaut, ist es ein Foto von Hitler. Kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs sagt Dalí: Ich habe oft von Hitler als Frau geträumt.
  • 9. Dalí & Drogen Sagte er; Ich nehme keine Drogen, ich bin Drogen. Ob er wirklich keine Drogen konsumierte, ist nicht bekannt, aber die Kunstszene war zu dieser Zeit dafür bekannt. Im Surrealismus war das Unterbewusstsein von großer Bedeutung, und die Arbeit von Dalí lässt den Verdacht aufkommen, dass dies das Ergebnis eines Drogenkonsums war.
  • 10. Dalí und sein Museum 1974 wurde das Teatro Museo Dalí in Dalís Geburtsort Figueres eröffnet. Hier sind sowohl seine eigenen Werke als auch Werke von Künstlern zu sehen, die er bewunderte. Am 23. Januar 1989 starb Dalí im Gala-Turm des Museums in Figueres, wo er die letzten Jahre seines Lebens verbrachte, an einem Herzstillstand. Er wurde hier in einer Krypta unter der Bühne begraben.



 

Möchten Sie die Dalí-Museen besuchen?

Das ist möglich Es gibt 3 verschiedene Museen im sogenannten „Dalí-Dreieck“:

Figueres Das Teatro Museo Dalí ist das größte Museum, in dem er in den letzten Jahren seines Lebens lebte und starb. Tickets können an der Tür gekauft oder online auf der Website der Dalí Foundation bestellt werden.

TIPP: Dalí by Night; Dieses Museum ist im August auch abends geöffnet. Zu empfehlen!

Cadaqués Das Casa-Museu Salvador Dalí ist ein Museum in Port Lligat (Cadaqués), das sich ganz dem Leben des Künstlers widmet. Es befindet sich in einer Villa, in der er jahrelang gelebt hat, und ein großer Teil seiner Werke wurde hier geschaffen. Reservierung ist ein Muss! Weitere Informationen auf der Website.

Púbol Das Castell Casa-Museu Gala Dalí befindet sich in Púbol (Region Baix Empordà – Girona). In dieser mittelalterlichen Burg konzentrierten sich Dalis kreativen Bemühungen auf eine einzige Person, seine Frau und die Muse Gala. Ihr sollte ein einzigartiger Rückzugsort und ein Ort der Ruhe geboten werden. Gala ist in dieser Burg begraben. Lesen Sie mehr Informationen auf der Website


Tipp: Mit den Kindern nach Dalí!

Salvador Dalí war ein exzentrischer Künstler mit einem langen, lockigen Schnurrbart. Aber war es ein Genie? Oder ein kompletter Idiot? Schmelzende Uhren, ein Telefon in Form eines Hummers oder ein Sofa aus großen roten Lippen; Dalís Arbeit ist ein bisschen „verrückt“ und das spricht wirklich Kinder an!


Restaurant El Barroco Cadaqués, Dalís Liebling!

El Barroco wird auch Dalí-Restaurant genannt. 1978 entwarf er das Logo und kam auch gerne dorthin! Das Restaurant verfügt über eine schöne Terrasse in einer einzigartigen Lage in Cadaqués. Und natürlich leckeres Essen! Dalis Lieblingsgerichte: katalanisches Lamm, gedämpfte Muscheln und gegrillter Hummer Das Restaurant bietet libanesische, mediterrane und nahöstliche Gerichte. Reservieren Sie einen Tisch im Voraus auf der El Barroco-Website. Adresse: Carrer des Pla d’en Retalla, 2, 17488 Cadaqués

Besuchen Sie Dalí und übernachten Sie in einer unserer schönen Ferienvillen!

Facebook
Twitter
Instagram

BONVIDA Holidays